Aktuelles




Sonder-Newsletter
Portoerhöhung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

die Deutsche Post AG erhöht zum 1. Juli 2019 ihre Portogebühren bei allen Briefzustellungen und den Briefzusatzleistungen (Einwurf-Einschreiben etc.). Die Finanz-Ordnung des 1. SSCD e.V. legt fest, dass die Portokosten automatisch an die aktuellen Tarife angepasst werden.
Dadurch ergeben sich am Montag den 1. Juli 2019 folgende Erhöhungen:

HD-Auswertungsformular NEU: 42,00 €
ED-Auswertungsformular NEU: 23,00 €
HD-, ED-Auswertung NEU: 64,00 €
HD-, ED-, OCD-Auswertung NEU: 86,00 €
Zuchtzulassungen NEU: 40€ + 5€ für den Zuchtrichter*

* Auf Grund mangelnder Absprache mit dem 1. Vorsitzenden und Zuchtrichterobmann, setze ich, Josef Hartich, die Erhöhung der Zuchtzulassungsgebühr auf 50.-€ aus. Es gelten weiterhin der alte bekannte Preis von 40.-€ plus 5.-€ für den Zuchtrichter.
Ich wünsche mir eine Erörterung von diesem Thema auf der nächsten MV mit den Mitgliedern/Züchtern.

Die weiteren Gebühren, sind von der Erhöhung nicht betroffen.



unter diesem link finden Sie den neuesten Newsletter für Mai 2019:
Newsletter Mai 2019



der VDH LV Bayern veranstaltet am 29.06.2019 ein Züchterseminar

Referentin: Frau Dr. med. vet. Barbara Keßler von der LMU München.

Themen des Züchterseminars sind 'Genetik' und 'Anatomie des Hundes'.

Tagesablauf

10.00 Uhr Beginn des Seminars Thema: Genetik für jeden verständlich gemacht
12.00 Uhr Mittagspause
13.00 Uhr Thema: Anatomie des Hundes das unbekannte Wesen
anschl. kurze Kaffeepause
danach Diskussion der Themen
15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Unkostenbeitrag: € 35,00 inkl. Kaffeepause.

Bitte überweisen Sie bei Anmeldung den Beitrag unser Konto bei der Stadtsparkasse München, IBAN: DE87 7015 0000 1004 5725 07.

Anmeldung bitte bis 15. Juni 2019

Das Seminar findet im Hofbrauhauskeller, Lankesbergstr. 5, 85356 Freising statt.

Das Seminar ist vom VDH Dortmund zertifiziert und genehmigt (siehe VDH Akademie www.vdh.de/ueber-den-vdh/akademie/).



Liebe Mitglieder,

wir möchten Sie noch einmal darauf aufmerksam machen, dass wir zum 01.11.2018 nur noch eine Bankverbindung haben bei der

Volksbank Mittelhessen
IBAN DE 06 5139 0000 0027 5466 09
BIC VBMHDE5F

Die Landesgruppen haben ebenfalls eine neue Bankverbindung und sind auch bei der:

Volksbank Mittelhessen!

Die korrekten Bankdaten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Internetseite.
Bei allen Ausstelungen wird die neue Bankverbindung ebenso korrekt angegeben.
Für die Zukunft brauchen Sie sich nur noch eine Bankverbindung merken!
Bei Daueraufträgen für die Mitgliedszahlung denken Sie bitte an die Änderung, sonst gibt es unnötige Rückläufer!

Vielen Dank



Sehr geehrte Mitglieder,

Auf der Zuchtrichter-Tagung 2016 wurde von den anwesenden Zuchtrichtern folgender Beschluß gefasst:
Shelties mit fehlendem P1 (auch mehrere P1) werden nicht von der Zucht ausgeschlossen, sofern keine zuchtausschließenden Fehler vorliegen.
Dies wurde auch umgesetzt, allerdings wird hier folgendes falsch verstanden:
Ein Sheltie mit fehlendem P1 ist nicht vollzahnig.
Dieser Sheltie wird zur Zucht zugelassen, allerdings muss der zuchtzulassende Zuchtrichter den oder die fehlenden P1 vermerken, unter anderem mit dem Vermerk 'nur für vollzahnige Zuchtpartner'.
Ich erwarte von unseren Züchtern bei Auswahl des Zuchtpartners dies zu beachten, ansonsten begehen Sie einen Zuchtverstoß.
In unserem ZZ Leitfaden wurde dies unter Punkt 3 etwas verwirrend wiedergegeben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Josef Hartich
Zuchtrichter- Obmann



Am 22.05.2018 beschäftigte sich der komplette Vorstand mit dem EuDSGVo = Europäischen Datenschutz Grund Verordnung und den sich ergebenen Folgen.
Es wurde ein neuer Paragraph Datenschutz für die Satzung geschaffen, einstimmig beschlossen und mittels Paragraph 32 sofort in Kraft gesetzt.
Dieser neue Paragraph 5 stärkt die Rechte der Mitglieder und regelt die datenschutzrechtliche Arbeitsweise im 1.SSCD e.V. .
Die überarbeitete Satzung kann an der gewohnten Stelle im Downloadbereich eingesehen werden.
Der Mitgliedsantrag wurde ebenfalls überarbeitet und kann an der gewohnten Stelle im Downloadbereich eingesehen werden.
Neu hinzugekommen ist ein Informationsblatt, welches kurz und knapp Ihre Datenschutzrechte darstellt.

Es gibt jetzt einen Datenschutzverantwortlichen und einen Datenschutzbeauftragten. Zum Datenschutzverantwortlichen wurde Herr Uwe Drechsel ernannt, als Datenschutzbeauftragter wurde Herr Dr. jur. Bernd Lindemeyer bestellt.

datenschutzbeauftragter@sscd-ev.de



Liebe Züchter, liebe Mitglieder,

wir weisen unsere Mitglieder daraufhin, dass eine Ahnentafel oder Registerbescheinigung, NICHT durch den Besitzer / Züchter eigenmächtig ergänzt oder verändert werden darf. Davon sind die Zeilen für Eigentumswechsel selbstverständlich ausgenommen.
Aber Ergänzungen von z.B. Championtiteln oder Ausbildungskennzeichen sind nicht möglich. Der Nachtrag von Untersuchungsergebnissen darf nur die Zuchtbuchstelle vornehmen.

Es ist auch nicht statthaft, dies auf einer Kopie der Ahnentafel zu ergänzen und dadurch den Anschein zu erwecken, dass es sich um einen 'offiziellen' Nachtrag der Zuchtbuchstelle handelt.

Es entstehen auch immer wieder Diskussionen, ob bei Zuchthunden, die im Register eingetragen worden sind, nicht die Vorfahren namentlich benannt werden können.
NEIN, das können wir nicht! Es wird vermerkt 'nicht nach den Regeln der FCI gezüchtet'.

Dies ist so zu akzeptieren!

Die FCI bzw. der VDH hat diese Bestimmung erlassen und der 1. SSCD e.V. darf dies nicht ändern. Zuwiderhandlungen werden nach dieser Veröffentlichung durch den Vorstand geahndet.

Eine Ahnentafel/ Registerbescheinigung ist ein Dokument, das nicht durch Dritte abgeändert werden darf. Es obliegt alleine dem 1. SSCD e.V. Daten auf diesem Dokument zu ändern oder zu ergänzen! Wird eine Kopie der Ahnentafel oder der Registerbescheinigung nachträglich durch den Besitzer/ Züchter ergänzt, erweckt dies wiederum den Eindruck, dass der 1. SSCD e.V. diese Eintragungen autorisiert hat.

Dies kann unser Verein nicht gestatten und wird es zukünftig nicht tolerieren.

Wenn Sie weitere Informationen zu Ihren Shelties, z.B. einem Welpeninteressenten mitteilen möchten, sind diese Informationen auf einem NEUTRALEN Blatt niederzuschreiben. Es dürfen keine Vereinslogos oder andere irreführenden Vermerke aufgeführt werden.

Wir bitten alle Züchter und Mitglieder, sich an diese Anweisung zu halten.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand des 1. SSCD e.V.

  © 2014-2019 by 1. Shetland Sheepdog Club Deutschland e.V. - Impressum